Gala im Schluss-Drittel – SG Oberschwarzach / Wiebelberg II überzeugt im spannenden Derby gegen SG Schönbach – Siegendorf 2 : 1

… Gala im Schluss-Drittel – SG Oberschwarzach / Wiebelberg II überzeugt im spannenden Derby gegen SG Schönbach – Siegendorf 2 : 1  … 

Auf den Drei-Punkte-Gewinn hatte Trainer Julian Bördlein sein Team eingestellt und so agierte die SG OW II von Beginn offensiv. So hatte die Heimelf zwar ein paar mehr Torchancen aber der Erfolg blieb. Anders bei den Gästen zwei Offensiv-Szenen und ein Sonntagsschuss von Andrej Chrobak (10) und zur Halbzeit führten die Gäste mit 0 : 1 ; 

Zur zweiten Halbzeit setzte Julian Bördlein auf Angriff und sein Team erhöhte das Tempo. Eine Torchance nach der nächsten wurde den Zuschauern geboten – der Erfolg blieb erstmal aus – Erst in der 84. Minute der ersehnte Ausgleich (Christoph Mayer (10)).  Und damit nicht genug – bereits 60 Sekunden später der verdiente Siegtreffer für die Heimelf (Marco Steinruck (9)) die wackeren Gästen der SG Schönbach / Siegendorf mußten sich geschlagen geben. 
Am Ende wußte die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg II durch mehr Tempo und Offensiv-Fußball zu überzeugen. Wenn jetzt noch die Abspielfehler weniger werden, dann ist diese SG ein Ausstiegskandidat.

Beitrag + Fotos: Claus Schilling