Ladehemmung & Emotionen – Torchancen für 3 Spiele – SG Oberschwarzach / Wiebelsberg – Dettelbach OT 2 : 2

… Ladehemmung & Emotionen  – Torchancen für 3 Spiele – SG Oberschwarzach / Wiebelsberg – Dettelbach OT 2 : 2  …


Enttäuschung – nur ein 2 : 2 verbuchte am Ende das Team von Spielertrainer Alexander Gress und Simon Müller. Dabei knüpfte die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg von Beginn an , an die guten Leistungen der vergangenen Spiele an und spielte gefällig und kombinierte bis vor das Dettelbach Tor. ABER dann? Die Tor-Belohnung bliebt aus. 

Anders die Dettelbacher OT -Gäste ein abgefälschter Schuss landete unhaltbar im SG Tor – der Spielverlauf war auf dem Kopf gestellt.  
Die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg drängte weiter und Simon Müller schloss einen sehenswerte Kombination mit dem 1 : 1 ab. 
Das Glück blieb bei den Dettelbacher -Gästen: Nur 2 Minuten später und ein Sonntagsschuss zappelte wieder im SG-Tor.
Noch vor der Halbzeit der 2 : 2 Ausgleich – wieder gut von der SG herausgespielt und von Simon Müller vollendet.
Nach dem Pausentee das gleiche Bild: SG spielte gefällig, aber der Torerfolg blieb aus. Dabei hatten die SG zahlreiche Einschussmöglichkeiten, aber sowohl Simon Müller, als Tobias Schäfer, Alexander Gress und viele mehr liessen die Möglichkeiten verstreichen. 

Obwohl nach 65 Minuten Dominik Weimann mit der Gelb--Kombination bereits vom Spielfeld mußte, stürmte nur die Heimelf weiter. … am Endergebnis änderte sich nichts. Die Dettelbacher-Gäste wußten zudem geschickt das Spiel zu verzögern und mit vielen Behandlungspausen für Unterbrechungen zu sorgen. 
Fazit: 2 Punkte verschenkt, die Dettelbacher-Gäste nehmen ein glückliches Unentschieden mit und eine Reihe von SG-Spielern erheblich angeschlagen.  

Beitrag & Fotos: Claus Schilling