VERRÜCKT 4 : 4 beim TSV Forst – in Unterzahl gepunktet

… VERRÜCKT 4 : 4 beim TSV Forst – in Unterzahl gepunktet … 
Beste Unterhaltung und Nervenkitzel ist bisher bei den Spielen der SG Oberschwarzach / Wiebelsberg in der Bezirksliga Ost garantiert.

Bereits nach 17 Minuten geht der TSV Forst in Führung und nur 10 Minuten später gleicht Philipp Mend in seiner typischen Art aus. Weitere knappe 10 Minuten später sogar die verdiente Führung durch Simon Müller, denn die SG fand jetzt zu ihrem schnellen Kombinationsspiel. Überraschend dann der Ausgleich mit dem Pausenpfiff, der nach einem Freistoß durch die unsortierte SG einschließlich Torwart Röckelein kullerte.

VERRÜCKT: Mit einem Blitzstart nach der Halbzeit markierte Simon Müller in der 46. Minute die Führung zum  3 : 2.  Aber Führung wackelte sofort nachdem David Berthel in der 50. Minuten nach einem groben Foul die dunkelrote Karte – JETZT begannen 40 Minuten in Unterzahl.  Trotz des Nachteils blieb die SG gefährlich. Philipp der zum Mittag eine Extraportion Spätzle für sich reservierte,  rackerte bis zum Umfallen und flankte mehrfach gefährlich vor das Forster Tor. Ein weiteres SG Tor lag in der Luft.
Es war jedoch der TSV Forst, die Unterzahl der Gäste ausnutzte und der Y. Reinhard hatte keine Mühe unbedrängt zum 3 : 3 einzuschieben. In der 72 Minute wußte sich Felix Schilling nur mit einem Foul im Strafraum zu helfen. Jetzt schien die Partie gelaufen. 
Aber SG Torwart Röckelein ahnte die Strafstoßecke und hielt die SG im Spiel.
VERRÜCKT – noch 20 Minuten und weitere Chancen auf beiden Seiten – 
Dann 76. Minute der TSV Forst nutzt wieder geschickt die Überzahl zur 4 : 3 Führung. 
Noch 14 Minuten die Partie schien gelaufen – 


VERRÜCKT – 85. Minute Tobias Schäfer, das Schlitzohr wird eingewechselt – nur noch 5 Minuten plus 3 Minuten Nachspielzeit. 


VERRÜCKT – 89. Minute Tobias Schäfer verfehlt aus nur 2 Metern das Forster-Tor. 
WAHNSINN – 92. Minuten – nach einem Eckball kreiselt Tobis Schäfer im Forster Strafraum und schiebt die Lederkugel in das lange Eck vom Forster Tor. 


GRANDIOS – Spannung bis zum Abpfiff – die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg gewinnt einen Punkt und mit etwas mehr Geschick wären 3 Punkte drin gewesen.